KontaktImpressum
theater und medien
Theaterstück, 3D - 9H, UA: 13.11.2005, Stadttheater Bern
Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5 Bild6 Bild7 Bild8
Synopsis

Meeresrauschen. Ein Dorf an Spaniens Südküste. Afrika ist nah. Die junge Isabel hat ihren Mann bei einem Autounfall verloren, als beide gerade in die Welt hinausziehen wollten. Auch nach einem Jahr der Trauer kann Isabel ihren Mann nicht vergessen. Rincon, örtlicher Gemüsegroßhändler mit Vermögen und Einfluß, stellt Isabel nach und wird nicht müde, ihr Anträge zu machen. Isabel ist nicht zu erobern, da hilft auch gutes Zureden der Wirtin Mama Estrella nicht, die die Männer kennt, wie sie nun einmal sind. Rincon erntet Zurückweisungen und Kirschtomaten körbeweise. Seine Angestellten schinden die unsichtbar bleibenden afrikanischen Erntearbeiter im Akkord. Mit jedem »Nein!« Isabels wird Rincons Anspruch auf sie größer. Irgendwann sitzt ein Afrikaner am Strand und läßt sich nicht vertreiben, so wie man es üblicherweise mit Fremden tut. Gewalt schwebt wie ein Gewitter über der hitzigen Provinz. Es kommt zu tödlichen Entladungen. Sauter und Studlar haben ein mediterranes Melodram geschrieben. Ein Theaterlibretto der großen Leidenschaften und unbedingten Gefühle. Kaurismäki goes Flamenco. Und am Ende braucht es einen veritablen weißen Reiter, um die Tragödie abzuwenden.

ZEIGENSauter & Studlar
Andreas Sauter und Bernhard Studlar haben sich während des Studiums an der Berliner UdK kennengelernt und seitdem eine Vielzahl gemeinsamer Theaterstücke zusammen verfaßt. Ihr Theaterstück A. IST EINE ANDERE wurde 2000 mit dem Kleist-Förderpreis ausgezeichnet und mehrfach im In- und Ausland inszeniert. Die kontinuierliche Zusammenarbeit schließt auch gemeinsame Regiearbeiten ein. In der Spielzeit 2009/10 reüssierten sie mit ihren Werken GELD - HER DAMIT und ALLES IN ORDNUNG in Oldenburg und Stuttgart. 2012 produzierten und sendeten DRS und SWR das Sauter & Studlar-Hörspiel DIE WUNDERSAME REISE DES ROMAN HORN. 16 Jahre nach der Uraufführung wurde das gemeinsame Erfolgsstück A. IST EINE ANDERE 2016 in Istanbul inszeniert.
Neuigkeiten
Presse
Aufführungen

Uraufführung

13.11.2005

Stadttheater Bern