Adrian Figueroa

Inszenierungen
Theater
Zitate

┬╗Ein echtes Gesamtkunstwerk aus Schauspiel, Video, Licht und B├╝hneneffekten. Das ist ein Abend, der einen emotional anpackt, betroffen macht und auch beeindruckt. Es ist viel mehr als nur eine Hommage an diesen Schriftsteller, es ist gro├čes Theater.┬ź

(WDR ├╝ber ┬╗Arbeit und Struktur┬ź)

Person

Adrian Figueroa arbeitet als Theaterregisseur und Filmemacher.

2010 schlo├č er sein Masterstudium an der Central School of Speech and Drama in London ab. Seine Arbeiten als Theaterregisseur f├╝hrten ihn u. a. ans Deutsche Theater Berlin, D├╝sseldorfer Schauspielhaus, HAU Hebbel am Ufer, Staatsschauspiel Dresden, Old Vic Theatre London und das Maxim Gorki Theater Berlin. Die Theaterinszenierung ┬╗One Day I went to Lidl┬ź am Ballhaus Naunynstra├če wurde 2016 zum Theatertreffen der Jugend eingeladen. In Zusammenarbeit mit dem Gef├Ąngnistheaterprojekt ┬╗Aufbruch┬ź verwirklicht er Theaterprojekte in Berliner Justizvollzugsanstalten. Sein preisgekr├Ânter Film ┬╗Anderswo┬ź, ein Portr├Ąt ├╝ber Gef├Ąngnisinsassen der JVA Tegel, feierte 2017 Premiere bei den Internationalen Hofer Filmtagen und wurde 2018 beim ┬╗Achtung Berlin Filmfestival┬ź als ┬╗Bester Dokumentarfilm Mittellang/Kurz┬ź ausgezeichnet.

2019 war Adrian Figueroa Stipendiat an der Kulturakademie Tarabya in Istanbul. W├Ąhrend seiner Zeit in der T├╝rkei war er Jurymitglied beim Istanbul Filmfestival. Mit der Inszenierung ┬╗Stress┬ź, die auf Interviews mit Inhaftierten der Jugendstrafanstalt Berlin basiert, war Figueroa erstmals am HAU vertreten. Seine Theaterproduktion ┬╗Aurora┬ź, basierend auf Interviews mit Drogenkonsument*innen, ihren Angeh├Ârigen und Therapierenden, wurde im Dezember 2019 ebenfalls am HAU uraufgef├╝hrt und f├╝r den Friedrich-Luft-Preis (Beste Berliner Inszenierung) nominiert.

Sein Kurzfilm ┬╗Letters from Silivri┬ź feierte 2020 Premiere bei den Internationalen Kurzfilmtagen in Oberhausen und gewann den ┬╗Connection Award┬ź und ┬╗Student Prize┬ź in Clermont Ferrand. 2021 war er Teil der Emerging Talents bei der Berlinale (Berlinale Talents). Sein Kurzfilm ┬╗PROLL!┬ź siegte 2021 bei den Internationalen Kurzfilmtagen in Oberhausen im Deutschen Wettbewerb, und im selben Jahr wurde der Film mit der ┬╗goldenen Lola┬ź beim Deutschen Kurzfilmpreis ausgezeichnet. ┬╗PROLL!┬ź war zudem f├╝r die Vorauswahl der 95. Oscars in den Kategorie ┬╗Live Action Short Film┬ź qualifiziert und hat den Deutschen Kamerapreis┬ágewonnen. Seit 2023 ist Figueroa Mitglied der┬áDeutschen Filmakademie.

In der Spielzeit 2023/24 inszenierte er die viel beachtete Urauff├╝hrung von Wolfgang Herrndorfs ┬╗Arbeit und Struktur┬ź am D├╝sseldorfer Schauspielhaus.