Die schwarze Flotte

Autor*in(nen)
Theater, UA: 23.10.2016, Theater Dortmund,
Inhalt

Es ist wohl eines der zynischsten wirtschaftlichen Erfolgsmodelle der Gegenwart: Schrottreife Frachter werden mit Menschen vollgestopft, die bis zu 6000 Euro f├╝r ihren Transfer von der T├╝rkei bis an die italienische K├╝ste bezahlen. Bis zur menschenverachtenden Havarie vor der europ├Ąischen K├╝ste haben die Frachter der ÔÇ×schwarzen FlotteÔÇť bereits zahlreiche Fahrten mit illegalen Waffentransporten und Drogenlieferungen hinter sich: Krieg ist ihr lohnendes Gesch├Ąft f├╝r den illegalen Transport von Menschen, Waffen, Drogen zwischen Schwarzem Meer, Mittelmeer und den afrikanischen Ostk├╝sten.

Wer hinter den riesigen Frachtschiffen steckt und wohin der Profit flie├čt, hat das gemeinn├╝tzige Recherchezentrum┬áCORRECT!V2014 und 2015 recherchiert ÔÇô Anne-Kathrin Schulz, Dramaturgin und Autorin am Schauspiel Dortmund, hat auf Grundlage der reichen Ergebnisse von CORRECT!V ein St├╝ck ├╝ber die verbrecherischen Netzwerke geschrieben, die ihre illegalen Gesch├Ąfte rund um und quer ├╝ber das┬áMittelmeer betreiben.