Jovana Reisinger

Theater, Film
Person

Jovana Reisinger ist Autorin, Regisseurin und bildende Künstlerin. Nach ihrem Abschluss in Kommunikationsdesign an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München studierte sie Drehbuch und Dokumentarfilmregie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. 

Reisingers Deb├╝troman ┬╗Still Halten┬ź wurde 2017 im Verbrecher Verlag ver├Âffentlicht und 2018 mit dem Bayern 2-Wortspiele-Preis, einem Aufenthaltsstipendium im Literarischen Colloquium Berlin, sowie 2019 mit einem Aufenthaltsstipendium des Goethe Institut China ausgezeichnet. Ihr zweiter Roman ┬╗Spitzenreiterinnen┬ź erschien im Fr├╝hjahr 2021 ebenfalls im Verbrecher Verlag und war f├╝r den bayerischen Buchpreis 2021 nominiert.┬á
Ihr essayistischer Roman ┬╗Enjoy Schatz┬ź erschien 2022 im Korbinian Verlag. In ihren Texten und Filmen arbeitet sie mit Stereotypen, Geschlechterrollen und Klischees, schreibt gegen eine Erwartungshaltung an, die an K├╝nstlerinnen gekn├╝pft werden. Reisingers Filme und Installationen wurden international in Ausstellungen und Filmfestivals gezeigt. Seit 2020 verantwortet sie die Menstruationskolumne ┬╗Bleeding Love┬ź f├╝r Vogue Deutschland, f├╝r deren Printausgabe sie auch Essays schreibt.┬á

In der Spielzeit 2022/23 wird ┬╗Spitzenreiterinnen┬ź im Staatstheater Kassel und am Residenztheater in M├╝nchen zu sehen sein. In der darauffolgenden Spielzeit gibt Jovana Reisinger ihr Theaterregie-Deb├╝t am Staatstheater Kassel,┬áwof├╝r sie auch den Text schreibt.