Doping

Autor*in(nen)
Theater, UA: 05.04.2024, M├╝nchner Kammerspiele
Inhalt

Ein Mensch hat Erfolg im Beruf.┬áEr lebt in einer Gesellschaft, in der Leistung eine wichtige Rolle spielt.┬áDer Staat k├╝mmert sich nur wenig um seine B├╝rger*innen.┬áDas meiste regelt die freie Wirtschaft.┬áDer Mensch arbeitet, damit es ihm gut geht.┬áManchmal vergisst er dabei, dass er einen K├Ârper hat.┬áDann wird er krank.┬áDer Staat hilft dann kaum.

Ist der Mensch dann immer noch von der Leistungs-Gesellschaft ├╝berzeugt?
Muss er einfach so schnell wie m├Âglich wieder gesund werden?
Oder ist das Kranksein der einzige Ausweg aus einer kranken Gesellschaft?