Hund wohin gehen wir

Autor*in(nen)
Theater, 20.10.2022, Staatstheater Darmstadt
Inhalt

Das »Haus für Kinder« ist eine autoritär geführte Einrichtung zwischen Waisenhaus und Erziehungsanstalt. Hier leben Karl, Christopher, Alma und Johanna schon seit einer Ewigkeit. Bald sollen sie hinaus in die fremde »moderne Welt«, die sich angeblich schon irrsinnig auf ihre Ankunft freut und eine rosige Zukunft für sie bereithält.

Da kommt ein neuer Junge von draußen ins Haus, Simon, der weder glaubt, daß das Heim ein förderlicher Ort für Kinder ist, noch daß die Außenwelt so verheißungsvoll ist, wie sie hier dargestellt wird. Durch ihn gerät das Machtgefüge zwischen den Kindern ins Wanken, und ihr Verhältnis zur Heimleiterin ändert sich.

Hat die Welt wirklich nur auf sie gewartet?