Liza – Am letzten Abend bauchfrei

Autor*in(nen)
Theater, UA: 12.10.2002, Staatstheater N├╝rnberg
Inhalt

Ein Kind stirbt. Die Mutter hat es zu Hause zur├╝ckgelassen, hat die T├╝re hinter sich geschlossen und ist zu ihrem neuen Freund abgezogen. Die junge, attraktive Frau hat einmal alles vergessen, die Zeit, ihre Verantwortung, ihre Tochter Lea. Als sie wieder auftaucht aus ihrem Ausflug in die Freiheit, ist das Kind tot. Andreas Sauter interessiert die Grausamkeit unter der Oberfl├Ąche des Allt├Ąglichen. Mit irritierender Leichtigkeit erz├Ąhlt er in dichten Szenenfragmenten ein zeitgen├Âssisches Drama aus einer Welt in der scheinbar alles in Ordnung ist.