Andreas Sauter

Werke
Theater, H├Ârspiel, Film
Zitate

┬╗Sauter schafft es, durch den einfachen sich Zeit und Raum nehmenden Erz├Ąhlstil, Themen aus ihrer Begrenztheit herauszuholen, sie in universelle menschliche Erfahrungen zu ├╝bersetzen.┬ź
(Anja D├╝rrschmidt, in St├╝ckwerk 5)

Person

Geboren 1974 in Z├╝rich. Nach dem Grundschullehrerdiplom studierte er 1997 ein Semester an der Schauspiel Akademie Z├╝rich und wechselte 1998 an die Hochschule der K├╝nste in Berlin zum Studiengang ┬╗Szenisches Schreiben┬ź. Er arbeitet als Autor und Regisseur f├╝r Theater, H├Ârspiel und Film.

Seit ├╝ber 15 Jahren schreibt Andreas Sauter auch im Duo mit Bernhard Studlar, mit dem er 2000 f├╝r A. IST EINE ANDERE den ┬╗Kleist-F├Ârderpreis f├╝r junge Dramatik┬ź erhielt.

2007 begr├╝ndete Andreas Sauter mit Katharina Schlender und Rolf Kemnitzer die Initiative ┬╗Uns pflegen hei├čt euch pflegen ÔÇô 10 W├╝nsche f├╝r ein k├╝nftiges Autorentheater┬ź, die im gesamten deutschsprachigen Raum eine breite Diskussion ├╝ber die Rolle der Autor*innen im Theater ausl├Âste.

2012 wurde Andreas Sauter f├╝r die Produktion DAS WEISSE ZIMMER mit dem ┬╗Goldenen L├Âwen┬ź, dem gr├Â├čten chinesischen Sprechtheaterpreis, ausgezeichnet.

Neben dem Schreiben und Inszenieren leitet Andreas Sauter Schreibworkshops und St├╝ckentwicklungen. U.a. am Deutschen Theater Berlin, an den Westf├Ąlischen Kammerspielen Paderborn, am Consol Theater Gelsenkirchen, und an der UdK Berlin im Studiengang ┬╗Szenisches Schreiben┬ź.

Seit Sommer 2015 leitet Andreas Sauter zusammen mit Manuel B├╝rgin und Ann-Marie Arioli den ┬╗Dramenprozessor┬ź am Theater Winkelwiese Z├╝rich.

Im Rahmen des Autor*innenprojekts ┬╗Das Schweigen der Schweiz┬ź am Theater St. Gallen entstand 2016 das Kurzst├╝ck ┬╗Parat oder nienedmeh isch n├╝d┬ź. Die Produktion wurde zum Schweizer Theatertreffen 2017 eingeladen.

In der Spielzeit 2017/18 setzte┬áAndreas Sauter die Zusammenarbeit mit dem┬áTheater St. Gallen fort. Sein St├╝ck LUGANO PARADISO ODER SO SCH├ľN WIE DIESES JAHR HAT DER FLIEDER LANGE NICHT GEBL├ťHT┬áwurde┬ádort im M├Ąrz 2018┬áin der Regie von Jonas Knecht uraufgef├╝hrt.

Seine H├Ârspiele ┬╗LIZA - AM LETZTEN ABEND BAUCHFREI┬ź, ┬╗DIE SEKUNDE DAZWISCHEN┬ź sowie ┬╗A. IST EINE ANDERE┬ź mit Bernhard Studlar werden von Henschel Schauspiel Theaterverlag Berlin vertreten.

Andreas Sauter lebt in Berlin.