Hinter den Zimmern

Autor*in(nen)
Online-Theater, UA: 06.05.2023
Inhalt

Henni und Toto verfolgen ein klares Ziel: Sie wollen herausfinden, was es mit dem ┬╗Sinking Man┬ź auf sich hat. Ein Video, das 2015 viral ging und einen Mann zeigt, der durch eine Wand glitcht und seitdem als verschollen gilt. Ort des Verschwindens sind die alten Werksta╠łtten des Theaters in Ehrenfeld, wo dieser fru╠łher als Hauswart ta╠łtig war. Unter dem Vorwand, einen Fernsehbeitrag u╠łber einsame Berufe zu produzieren, beraumen sie ein Interview mit Joris van Doorn an ÔÇô Bruder und Nachfolger des ┬╗Sinking Man┬ź. Die Hallen scheinen zuna╠łchst verlassen. Doch je la╠łnger das Dokumentarteam durch das Geba╠łude la╠łuft, desto mysterio╠łser wird es: Ra╠łume vera╠łndern sich, Pflanzen wachsen durch Wa╠łnde, Tu╠łren erscheinen und verschwinden wieder, bis sich letztlich eine Parallelwelt auftut, die Backrooms, in denen andere Gesetzma╠ł├čigkeiten gelten und die alle Beteiligten in ihren Bann ziehen.
Zwischen Schauerma╠łrchen und Alternate Reality-Game entspinnt sich ein labyrinthartiges Netz aus Familiengeheimnissen, Verschwo╠łrungstheorien, aus der Glaubhaftigkeit von Bildern und der wahnhaften Suche nach der ┬╗einen Wahrheit┬ź.┬á