Olga Bach

Neuigkeiten
Theater
Zitate

┬╗Regisseur Ersan Mondtag und Autorin Olga Bach zeigen in "Die Vernichtung" eindrucksvoll die Langeweile dieser Generation - sowie die Sehnsucht nach Eindeutigkeit und auch Zerst├Ârung.┬ź
(Deutschlandradio)

┬╗Text, B├╝hne, Video und Schauspiel verschmelzen zu einer faszinierenden bildnerischen Decodierung unseres historisch-kulturellen Gep├Ącks.┬ź
(FR ├╝ber DAS ERBE)

Person

Olga Helen Bach wurde 1990 in Berlin geboren. Nach dem Abitur 2009 folgten Hospitanzen bei Jan Pappelbaum und bei Andreas Kriegenburg.

2010 Text und Regie f├╝r den Dokumentarfilm ÔÇ×HamarÔÇť f├╝r das Max-Planck-Institut in Jinka, S├╝d├Ąthiopien; Reisebericht ÔÇ×Wenn Tische und St├╝hle fehlenÔÇť in ÔÇ×HeimatÔÇť, Konkursbuch 48, Aufbau Verlag Berlin 2010.

Von 2010 bis 2014 Studium der Philosophie und Deutschen Philologie an der Freien Universit├Ąt Berlin und der Istanbul ├ťniversitesi, T├╝rkei mit Abschluss Bachelor of Arts.

2013 dramaturgische Leitung der neunt├Ągigen Dauerperformance # 1/KONKORDIA in der Schaustelle der Pinakothek der Moderne M├╝nchen, k├╝nstlerische Leitung Ersan Mondtag. Seit 2014 Studium der Rechtswissenschaft an der Humboldt Universit├Ąt Berlin.

Bachs erstes St├╝ck DIE VERNICHTUNG (Urauff├╝hrung am Stadttheater Bern, 2016) wurde f├╝r den M├╝lheimer Dramatikerpreis 2017 nominiert. Die UA-Inszenierung von Ersan Mondtag wurde zudem zum Berliner Theatertreffen 2017 eingeladen.

F├╝r die Kammerspiele M├╝nchen und Ersan Mondtag schrieb┬ásie 2017┬áDAS ERBE, eine Assoziation zum NSU.┬áDeutschlandfunk erkannte: ┬╗Mondtag und Olga Bach interessierten nicht die Wiederholung der offiziellen Lesart - NSU gleich rechtsextreme Einzelt├Ąter - , sondern die ganze Komplexit├Ąt des Schuldthemas, das seit Urzeiten durch die Geschichte wabert und nicht mit einem Richterspruch getilgt wird.┬ź

Das Magazin Theater Heute w├Ąhlte Olga Bach zur ┬╗Nachwuchs-Autorin des Jahres 2017┬ź.

F├╝r das Theater Basel entstand in der Spielzeit 2017/18 das St├╝ck┬áKASPAR HAUSER UND S├ľHNE (Regie: Ersan Mondtag). Ihre Ibsen-Neuschreibung mit ┬╗Tschechow-Ankl├Ąngen┬ź (nachtkritik), DIE FRAUEN VOM MEER, kam im Februar 2018 am Berliner RambaZamba Theater zur Urauff├╝hrung.

Für die Münchner Kammerspiele entstand in der Folgespielzeit das Auftragswerk DR. ALICI, die Uraufführung inszenierte erneut Ersan Mondtag.

Die preisgekr├Ânte┬áProduktion DIE VERNICHTUNG wurde in der Spielzeit 2018/19 vom Schauspiel K├Âln ├╝bernommen. Das St├╝ck wurde zudem ins Schwedische ├╝bersetzt und wird ab November 2019 am Turteatern in Stockholm gezeigt.

2020 schlo├č Olga Bach ihr Jurastudium mit dem Ersten juristischen Staatsexamen ab.

2021 entstand in Zusammenarbeit mit Eva-Maria Bertschy und Diawara Bandiougou der Text zu JOY OF LIFE, einer Auftragsarbeit f├╝r das HAU in Berlin unter der Regie von Ersan Mondtag.

Derzeit arbeit Olga Bach an ihrem Deb├╝troman.