Paul Brodowsky

Werke
Theater, H├Ârspiel
Zitate

┬╗Regen in Neuk├Âlln by Paul Brodowsky offers a vivid account of street life in a mixed-race Berlin community, sharply pinpointing current prejudices. Eschewing straightforward realism, the play is a touching study not just of racial stereotyping but of human isolation.┬ź

(The Guardian zu ┬╗Regen in Neuk├Âlln┬ź)

Person

Geboren 1980 in Kiel, lebt in Berlin. Bis 2005 studierte er Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universit├Ąt Hildesheim. Mitbegr├╝nder und bis 2003 Mitherausgeber der Literaturzeitschrift BELLA triste; k├╝nstlerischer Co-Leiter des Literaturfestivals ┬╗PROSANOVA┬ź 2005. Szenische Lesung des St├╝cks STADT, LAND, FISCH an den M├╝nchner Kammerspielen w├Ąhrend der ┬╗Tage der jungen Dramatik 2004┬ź und in englischer ├ťbersetzung beim Tampere Theatre Festival 2005 sowie auf Einladung des Goethe Instituts beim ┬╗hotINK Festival┬ź in New York 2007; im April 2006 Werkstattinszenierung des St├╝cks an den M├╝nchner Kammerspielen (Regie: Laurent Chetouane). Die H├Ârspielfassung des St├╝cks wurde 2007 vom WDR produziert.

Sein zweites St├╝ck DINGOS entstand im Rahmen des D├╝sseldorfer Autorenlabors; Urauff├╝hrung im M├Ąrz 2008 durch das M├╝nchner Volkstheater (Regie: Philipp Jescheck); Ursendung der H├Ârspielfassung durch den WDR unter dem Titel ENDSTATION W├ťSTE im September 2008. F├╝r Luk Perceval fertigte Paul Brodowsky eine ├ťbersetzung/Bearbeitung von William Shakespeares TROILUS UND CRESSIDA an, die im Mai 2008 auf den Wiener Festwochen gezeigt und anschlie├čend ins Repertoire der M├╝nchner Kammerspiele ├╝bernommen wurde.

Zeitgleich entstand sein drittes eigenes Theaterst├╝ck REGEN IN NEUK├ľLLN. Das St├╝ck wurde zum ┬╗St├╝ckemarkt des Berliner Theatertreffens┬ź eingeladen; bei der ┬╗Langen Nacht der Autoren┬ź am Hamburger Thalia Theater bekam das St├╝ck den Publikumspreis zugesprochen; au├čerdem erhielt Brodowsky f├╝r das St├╝ck den ┬╗Preis der Frankfurter Autorenstiftung┬ź. REGEN IN NEUK├ľLLN wurde 2011 an der Schaub├╝hne Berlin von Friederike Heller uraufgef├╝hrt.┬áMit seinem St├╝ck STADT, LAND, FISCH wurde er zum Heidelberger St├╝ckemarkt 2009 eingeladen.┬á

F├╝r das Theater Freiburg schrieb Brodowsky┬áL├ťG MIR IN MEIN GESICHT┬á(UA: 19.3.2010) und Texte zum Recherche-Projekt┬á┬áSPURENSUCHE GRAFENECK┬á(2012).

F├╝r den Regisseur Christian Weise erarbeitete Paul Brodowsky┬áeine Neu├╝bersetzung der Shakespeare-Kom├Âdie MASS F├ťR MASS┬á(Premiere 26.11.2011, Staatstheater Stuttgart).

In der Spielzeit 2012/13 war Paul Brodowsky Hausautor des Theater Freiburg. Im Februar 2014 wurde dort sein Stück INTENSIVTÄTER uraufgeführt (Regie: Johanna Wehner).

Mit DAS INNERE JAHRHUNDERT entstand 2019 ein neues St├╝ck.

2023 erschien mit ┬╗V├Ąter┬ź Brodowskys Deb├╝t-Roman im Suhrkamp Verlag.

Paul Brodowsky lebt in Berlin und ist Dozent des Studiengangs ┬╗Szenisches Schreiben┬ź an der Universit├Ąt der K├╝nste, Berlin.