Rimini Protokoll (Haug/Wetzel)

Neuigkeiten
Theater, Hörspiel, Film
Zitate

»Rimini Protokoll ist das Heißeste, intelligent Überraschendste, das die internationale Theaterszene derzeit zu bieten hat.«
(Der Tagesspiegel)

Person

Helgard Haug (*1969) und Daniel Wetzel (*1969) haben im Jahr 2000 gemeinsam mit Stefan Kaegi das Theater-Label Rimini Protokoll gegründet und arbeiten seither in verschiedenen Konstellationen unter diesem Namen. Stück für Stück erweitern sie die Mittel des Theaters, um neue Perspektiven auf die Wirklichkeit zu schaffen. Rimini Protokoll entwickeln ihre Bühnenstücke, Interventionen, szenischen Installationen und Hörspiele oft mit Expert*innen, die ihr Wissen und Können jenseits des Theaters erprobt haben. Außerdem übersetzen sie gerne Räume oder soziale Ordnungen in theatrale Formate. Viele ihrer Arbeiten zeichnen sich durch Interaktivität und einen spielerischen Umgang mit Technik aus.

Sie gelten als die »Protagonisten und Begründer eines neuen Reality Trends auf den Bühnen« (Theater der Zeit). 

Das Stück KARL MARX: DAS KAPITAL ERSTER BAND von Hag/Wetzel gewann 2007 beim Festival »Stücke07« sowohl den Publikumspreis als auch den Mülheimer Dramatiker Preis 2007, während das gleichnamige Hörspiel den renommierten »Hörspielpreis der Kriegsblinden« erhielt. Mit der Produktion QUALITÄTSKONTROLLE wurden die beiden erneut für den Mülheimer Dramatikerpreis nominiert und gewannen den Publikumspreis. Das gleichnamige Hörspiel QUALITÄTSKONTROLLE ODER WARUM ICH DIE RÄUSPER-TASE NICHT DRÜCKE wurde mit dem Deutschen Hörspielpreis 2014 ausgezeichnet.

Die Stücke »All right. Good night.« (2022), »Chinchilla Arschloch, waswas« (2020), »Situation Rooms« (2014) wie auch »Wallenstein« (2006) und »Deadline« (2004) wurden zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Darüber hinaus erhielten Rimini Protokoll u.a. den Deutschen Theaterpreis Faust, den Grand Prix Theater des Schweizer Bundesamts für Kultur, den Europäischen Theaterpreis, den Silbernen Löwen der Theaterbiennale Venedig.

Seit 2003 befindet sich das ProduktionsbĂĽro von Rimini Protokoll in Berlin.